Zukunft komplementärmedizinische Ausbildungen in Österreich

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  DoctorNo vor 2 Tagen, 19 Stunden.

  • Autor
    Beiträge
  • #14044881
     WANNABEDOC 
    Teilnehmer

    Hallo Leute,
    ich habe vor kurzem mit meinem Medizinstudium in Wien begonnen und habe jetzt natürlich auch mitbekommen das Homöopathie nicht mehr als Wahlfach angeboten wird.
    Ich hätte das Wahlfach gerne besucht, um auf Patienten vorbereitet zu sein, die neben einer Standardtherapie auch selbst eine Komplementärmedizin in Anspruch nehmen.
    Ich würde gerne später noch eine Komplementärmedizinische Zusatzausbildung machen. Welche Möglichkeiten habe ich hier?
    Danke schon mal jetzt für alle Antworten!

    #14044886
     DoctorNo 
    Teilnehmer

    Hallo Wannabedoc,

    Das ist als Arzt kein unrelevantes Thema. Fast 70% aller PatientInnen mit Krebs entscheiden sich für komplementäre Zusatztherapien. Auch wenn das Wahlfach nun abgesagt wurde – du hast noch andere Möglichkeiten, beispielsweise eine Zusatzausbildung bei der Ärztekammer: http://www.aerztekammer.at/referate/-/asset_publisher/Cr75/content/komplementare-medizin

    Es gibt auch immer wieder Veranstaltungen in dem Bereich, das muss ja nicht über die Universität erfolgen.

    Alles Gute!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account