Wohlfahrtskasse Wohlfahrtsfond Deutscher nach Österreich

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  heribert vor 1 Monat.

  • Autor
    Beiträge
  • #14046124
     heribert 
    Zuschauer

    ich habe nach 2 jähren als Turnus-Arzt in Österreich nun 6 Jahre als Ass. Arzt in Deutschland gearbeitet, bin leider noch immer Ass. Arzt und werde mit dem 1.9.2019 in Österreich erneut beginnen.

    Bereits vor Dienstantritt habe ich ein Schreiben der Wohlfahrtskasse erhalten.

    Befreiung der Beiträge zur Wohlfahrtskasse ist möglich, wenn ich eine Bestätigung vorlegen, dass ich weiterhin in einem deutschen Versorgungswerk Beiträge leiste. Mir wurde davon jedoch aus steuerlicher Sicht im Bezug auf die Absetzbarkeit der Pflichtbeiträge dringend davon abgeraten (von der Wohlfahrtskasse). Da ich niemanden gefunden habe der mir diese Frage knapp beantworten kann, hier die Frage. Ich hoffe eine einfache Lösung zu finden. Da ich sorge habe, wenn ich mich bemühe bei der Ärzteversorgung Bayern zu bleiben einen Nachteil zu haben….steuerlich.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account