Wechsel von Ö nach D während laufender FA Ausbildung Orthopädie/Unfallchirurgie

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anna vor 2 Jahre, 9 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #14033979
     iontophorese

    Hallo!
    Ich habe in Österreich studiert, den Turnus abgeschlossen und habe jetzt eine Assistenzarztstelle für Orthopädie in Ö.
    Aufgrund privater Umstände (wo die Liebe hinfällt ;-)) überlege ich, meine FA Ausbildung in Deutschland fortzusetzen.
    Kennt sich jemand aus, was ich mir anrechnen lassen kann bzw. Welche probleme so ein Wechsel mit sich bringt?

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    #14033995
     Anna

    Es kommt darauf an welche Ausbildungsordnung du machst- Ortho alt oder Orthopädie und Traumatologie. Mit dem alten Fach sollte es keine Probleme beim Umstieg mach D geben aber bei dem neuen Fach in der Übergangsregelung musst du etwas aufpassen (32 Monate Ortho, 32 Monate Unfall, 8 Monate andere Fächer bzw.). Wenn man die komplette Ausbildung und Prüfung in D macht, wird es auch als Orthopädie und Traumatologie anerkannt.
    Ein Paar Infos findest du auf der ÖGU Seite.

    #14033996
     Anna
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account