Stehzeiten in der Facharztausbildung

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  HummerHeinz vor 6 Jahre, 1 Monat.

  • Autor
    Beiträge
  • #130773
     dopadopa 
    Mitglied

    Liebe Kollegen

    Habe geglaubt vor einer Woche eine Facharztausbildungsstelle in NÖ bekommen gehabt zu haben, die sich jetzt als Sekundararztstelle –  für das Fach nicht anrechenbar –  herausgestellt hat. |(

    Der Reihe nach:
    Bin eigentlich knapp vor Turnusabschluss (Prüfung bereits abgelegt) in Wien (KAV), jedoch wurde mir die angebliche Stelle als "jetzt oder nie" angeboten und ich habe mich einfach gefreut und zugesagt.

    Vor Ort schaut es jedoch so aus:

    •  anstatt FA Ausbildg. stelle  –   bloss eine Sekundararztstelle
    •  anstatt Überbrückung für bestimmte Zeit-  für unbestimmte Zeit (der nächste Kollege könnte erst in etwa 2 J fertig werden…, man will mir aber auch nicht genau sagen, dass es 2 J werden…)

    Vertrag habe ich noch keines gesehen, aber die aus meiner Sicht für meine beschissene Situation einzig möglich rettende Formulierung wäre:
      "…als Sekundararzt mit soforitgem Anschluss an einer FA-Ausbildg.stelle…"

    Gibt es denn so etwas?
    Wie seht ihr meine Lage? (Jetzt wo ich es niederschreibe wird es mir selber schlecht… 🙁 – gut kann es ja nicht sein…)

    Muss noch hinzufügen, dass meine karenzierte Stelle in Wien in wenige Monaten pfusch ist wenn ich JA sage – und wenn die Sek.arztstelle dann nach 1-2 J doch nicht in eine FA-Stelle übergeht bleibe ich ohne Turnus ohne nix???????

    Wäre für eure Inputs dankbar!

    Grüsse aus dem Tal der Verarschten

    #865535
     schallvogl 
    Mitglied

    SEhr komplizierte Geschichte.

    Bis vor einigen Jahren war es so, daß Du ziemlich im Arsch gewesen wärst, weil es tatsächlich eine Sekundararztstelle ohne Ausbildung zum FA gewesen wäre.

    2008 hab ich dann von ein paar Primarii an meinem damaligen Haus mitgekriegt, daß es eine EU-Regelung gibt, die das ganze liberalisiert hat: sprich, Du hast ein Anrecht auf ein Facharzt-Rasterzeugnis, auch wenn Du nicht als Assistenzarzt sondern als Sekundararzt dort angestellt bist, wenn der dortige Primar Dir bestätigt, daß Du dort genau die selben Tätigkeiten wie ein Assistenzarzt durchgeführt hast.

    Das ganze wurde aber, so hat man mir auch gesagt, von der Ärztekammer massiv bekämpft, weil die dann ja komplett die Kontrolle über die Zahl der Ausbildungsstellen an einer Abteilung verloren hätte, denn Sekundarärzte kann ein Primar so viele einstellen wie er will (und der Träger zahlt) während die Zahl der formalen Assis ja an die Zahl der OÄ gekoppelt ist und diese nicht überschreiten darf.

    Nachdem ich bald darauf besagtes Haus verlassen habe und es mich nicht weiter betroffen hat, hab ich nicht mitgekriegt, ob und wie dieser Streit Ärztekammer – EU ausgegangen ist.

    Die Ärztekammer wird Dir, da im Interessenskonflikt keine objektive Antwort geben können.

    Vielleicht können die Dir helfen:

    http://ec.europa.eu/austria/service/rep_info/index_de.htm

    Wipplingerstrasse… ist auch gleich neben der NÖÄK: wie praktisch! 😀

    #865538
     Andi1234 
    Mitglied

    Also, wenn Du schon knapp vor Turnusende bist und sogar schon die Prüfung gemacht hast, gehört Dir ja aufn Schädl geschi**n wenn Du den Turnus nicht fertig machen würdest! Dann hast Du wenigstens mal was in der Hand womit Du (in Ö zumindest) als vollwertiger Arzt (vorm Gesetz) war genommen wirst… und Du bist nicht mehr so von den FA-Ausbildiungsstellen abhängig und könntest Dich dann im gegebenen Falle auch vertschüssen von der Assistelle wenns Dich dort doch ankotzt (soll vorkommen!)…
    Und wenns diese Dir angebotene schwindlige Stelle nicht wird, dann wirds eben was anders…

    Also meine Meinung (falls es Dich interessiert):
    In Deinem Fall Turnus unbedingt fertig machen, dann weiter gucken H:)

    #865542
     scandoc 
    Mitglied

    turnus fertigmachen und dann weiterschauen. "ius practicandi" gegen ungewisse zukunft eintauschen – warum solltest du das tun???

    #865546
     Franco 
    Mitglied

    ich würde dir auch raten den Turnus unbedingt abzuschließen!

    #865563
     dopadopa 
    Mitglied

    Ihr habt leider so recht!

    Komisch, ich kann mich noch erinnern am ersten Tag als Turnusarzt auf zwei Beine im Spital hereingeganngen zu sein; wann habe ich gelernt auf dem Boden zu kriechen….?i
    Mann, Mann irgendwo habe ich doch in den letzten 3-4 J meine Menschenswürde verlegt 😥
    Bin echt neugierig was in dem Vertrag drinnen steht…
     
    Grüsse

    #865566
     Andi1234 
    Mitglied

    Es ist was anderes wenn man sich ganz am Beginn des Turnus oder direkt nach dem Studium solche Dinge überlegt FA-Ausbildung sofort oder Turnus oder Ausland…. ABER wenn Du den Turnus (wie gut oder schlecht der auch war) eben schon fast fertig hast, MUSST Du ihn abschliessen… Und is in Ö sicher kein Nachteil wenn man dann noch ne FA-Ausbildung vor sich hat, is quasi ein zweites Standbein.

    Lg. aus Germany (seit 4 Jahren) :bigsmile:  ,
    Andi

    #865575
     silvi2412 
    Mitglied

     Wie können die Dich als Sekundararzt anstellen, wenn Dein Turnus nicht fertig ist ? Ich dachte, das ist Voraussetzung ? 

    #866364
     _mimi_ 
    Mitglied

    Nein, das ist keine Voraussetzung.

    #866369
     HummerHeinz 
    Mitglied

    Welche Spital und welche Abteilung in NÖ sind es denn ? 

    Weg da ! 

    Würde so etwas auch NIE ohne GEGENSEITIG  unterfertigen Arbeitsvertrag antreten, aber das nur so nebenbei.

     

    Erinnert ein wenig an deutsche Verhältnisse, da wird bei Ärztemangel auch der eine oder andere herzlich vera*****.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account