Assistelle in Wien nur mit Zusage für Turnusplatz im KAV möglich?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Medizinstudent vor 6 Jahre, 5 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #99277
     AnnaWi 
    Mitglied

     Ich habe von einer Kollegin gehört, dass ich mich  für eine FA Stelle im KAV, konkret AKH nur bewerben kann (ohne bisherige weitere Ausbildungen abgesehen vom Med.studium), wenn ich einen KAV Turnusplatz zugesichert bekommen habe.

    Meine Fragen:
    Stimmt das?
    Heißt das als in Wien Nebenwohnsitzgemeldete Person ohne Matura etc. in Wien kann ich mich gar nicht erst dafür bewerben?

    Mir ist schon klar, dass die Chancen nur trübe sind, wenn ich keine zusätzlichen Qualifikationen habe,
    aber ich wüßte schon gerne, ob ich mich trotzdem bewerben kann oder ob ich dafür erst den Hauptwohnsitz in Wien haben, auf der Liste stehen und einen Turnusplatz zugesagt bekommen haben muss.

    DANKE im Vorhinein für jede sinnvolle Antwort 🙂

    #853999
     Magic 
    Mitglied

    AKH ist nicht KAV

    #854000
     AnnaWi 
    Mitglied

     Ok. Dann war eigentlich AKH im Speziellen gemeint. Aber will mir KAV auch "offenlassen" soweit man das so formulieren kann.

    Dann die Frage:
    Muss man das im KAV machen? Wenn man eine FA Stelle will?

    Nehme an, im AKH ist es nicht notwendig?!

    #854004
     Pschy 
    Mitglied

    Das AKH ist ein KAV-Spital, ALLE Ärzte sind jedoch an der MUW, sprich beim Bund angestellt. Da interessiert es überhaupt nicht, ob du eine Turnusstelle beim KAV hast, da ist wissenschaftliche Vorleistung und Vitamin B ausschlaggebend.

    Beim KAV auf Anhieb eine FA-Ausbildungsstelle zu bekommen, ohne vorher im Turnus gewesen zu sein, ist immer noch nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. 

    #854006
     bobb 
    Teilnehmer

    Beim KAV (nicht AKH) eine FA-Ausbildungsstelle zu bekommen ohne (Anspruch auf) eine Turnusstelle ist mW nicht nur "nahezu ein Ding der Unmöglichkeit", sondern einfach unmöglich. Ein Primar kann jemanden als Assi nur anstellen, wenn er entweder Turnus macht oder in der "Liste" soweit vorgerückt ist, dass er Anspruch auf eine Turnusstelle hätte.

    #854015
     AnnaWi 
    Mitglied

     Danke für die Antworten!

    D.h. die realistische Conclusio:

    im AKH kann ich mich bewerben auch ohne irgendeine Verbindung zu Wien zu haben (mal von Wiss.Mitarbeit und Vit B abgesehen)

    und im KAV sollte ich mich, wenn ich hier bleiben möchte, trotz allem auf die Liste setzen lassen, damit ich (falls da noch Interesse besteht) in 2 Jahren Bewerbungen für Assistellen ausschicken kann.

    Es besteht ja die Möglichkeit den Turnus außerhalb (NÖ) oder in einem Ordensspital zu machen. Aber wenn ich dann keine Chance auf eine Assistelle in Wien habe, weil ich zwei Jahre davor verabsäumt habe, mich auf die blöde Liste setzen zu lassen.. wäre das sehr ärgerlich. 


    #854017
     blabla12 
    Mitglied

    kenne HAUFENWEISE leute beim KAV ohne einen monat Turnus…keine ahnung von wirklicher medizin…schmalspurmedis…aber papa sei dank assi

    nichts ist unmöglich!

    #854034
     Medizinstudent 
    Mitglied

    Sich auf die Liste setzen lassen, ist ja eine Angelegenheit von 5 minuten. Zu meiner Zeit bekam man dann noch einen Zettel in die Hand gedrückt, daß ich ja als Pflegearzt anfangen könnte, um dann irgendwas schneller zu bekommen, zum Glück stand da schon fest, daß mir der Sprachkurs in Schweden bezahlt wird. Nehm nicht an, daß man unbedingt auf dich warten wird, auch nicht in zwei Jahren, sollte es den Turnus dann immer noch in der Form geben…

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account