Arbeitszeiten:

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Friedrich Seibold vor 10 Jahre, 6 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #90130
     goldi 
    Mitglied

    http://derstandard.at/?url=/?id=3348615

    Das Gesetz soll dann bald durch sein. Bin gespannt, ob sich in Österreich etwas ändert. In Holland hatten sie laut meinen Kollegen auch mal einen Trick gefunden. Die maximale Arbeitszeit galt anscheinend dort nur für Arbeitsnehmer. Da ein niederl. Arzt ja die Approbation hat und selbständig arbeiten darf, bekam jeder einen Werkvertrag => Arbeitszeitengesetz war nicht mehr gültig. In Holland ist das schon wieder abgestellt. Bin aber gespannt, ob es Österreich dann auf diese Idee kommt, soweit die Gesetzeslage gleich ist.

    #767757
     turnus_Bergdoktor 
    Mitglied

    Seltsame Statistik zur Wochenarbeitszeit… ein Turnusarzt in Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin arbeitet im durchschnitt also nur 2h/Woche mehr als ein Primararzt. So so.

    Also ich kenne nicht viele Primarii, die fleißig Dienste schieben.

    #767759
     Anonym

    Bergdoktor schrieb:

    Zitat:

    Also ich kenne nicht viele Primarii, die fleißig Dienste schieben.

    Ich kenne keinen ;).

    #767762
     turnus_Bergdoktor 
    Mitglied

    🙂

    #775603
     Vicodin 
    Mitglied

    Komisch, dass sich niemand traut die Überstundenzettel auszufüllen. Die Modalität der TA Ausbildung hat sich dermaßen festgefressen, dass selbst längerfristig keinerlei Änderungen bzw Verbesserungen zu erwarten sind. Leider.

    #775616
     Anonym

    Vicodin schrieb:

    Zitat:

    Komisch, dass sich niemand traut die Überstundenzettel auszufüllen.

    Du wirst das wahrscheinl. schon tun koennen, aber duerftest du kurz danach eine Kuendigung in der Hand halten. Aerzte werden in Oesterreich nicht gesucht.

    #775625
     Friedrich Seibold 
    Mitglied

    Du warst doch auch sehr erfolgreich dabei, wie Du das versucht hast, Gibbon?

    #775645
     Vicodin 
    Mitglied

    goldi schrieb:

    Zitat:

    Du wirst das wahrscheinl. schon tun koennen, aber duerftest du kurz danach eine Kuendigung in der Hand halten. Aerzte werden in Oesterreich nicht gesucht.

    … da dürfte wohl was dran sein 😉

    Man dürfte wohl an der Staubschicht, welche sich auf dem Stapel der ominösen Ü-Std Zettel befindet erkennen, welche Formulare nur pro forma im Sekretariat liegen. Oben drauf fehlt nur noch das Schild: “Trau dich und du bist raus!” Manchmal hat man sogar den Eindruck die TA-Lobby ist auch nur pro forma installiert, damit das Kind auch einen Namen hat. Kommt mir irgendwie auch so vor, als würden bei so manchen Med.-Uni Gremien die ÖH-Fritzen drin sitzen aber nix erreichen. Vielleicht weit hergeholt, aber der Sinn doch klar. Am TA bleibt alles hängen. Es alles viel zu langsam, alles falsch und alles sowieso sinnlos. Egal, ob dir das der Chef reintrichtert oder der OA oder die Sisters, die es sich oft zur Tagesaufgabe machen, dich zu sekieren 🙂
    “um 15 uhr biste raus”…lol… daran denkst du dann auch wenn es 18 uhr gongt und du noch am Kurven-Vorschreiben bist. Ohne ND kommt man da schnell mal auf runde 65 bis 70 Std wenns hart her geht. Regt man sich auf, hat man schon verloren. Und da kommt es schon vor, dass so manche ösophageale Schleimhaut mit Bilirubin gepflastert wird, weil es einem dabei hochkommt. Hätte man nicht sein Ziel, das Ius, vor Augen würde man wohl mit wehenden Fahnen und erhobenem Hauptes die Turnus-Front verlassen und sagen: Sch…drauf das habe ich nicht nötig.

    In diesem Sinne “Yes, we can!” 😉 “Yes, we can work much more and more!” :silly:

    #775796
     scandoc 
    Mitglied

    möchte jetzt trotzdem gern von gibbon wissen, welch grossartigen dämpfer er welchem arbeitgeber schon so erteilt hat. nur zu! ganz konkret!

    #775817
     scandoc 
    Mitglied

    was hat skandinavien in diesem thread zu suchen?? ich habe ja nie behauptet, jemals einen primar zur sau gemacht zu haben. ausserdem habe ich das bereits im gegensatz zu dir getan, meinen arbeitsplatz preiszugeben, habe ja (scheinbar ganz im gegensatz zu dir!) auch nichts zu verbergen!

    also schildere uns deine heldenhaften taten vor dem kadi gegen die holdings (falls du je in österreich gearbeitet haben solltest)! aber scheinbar gilt auch hier wieder: fass ohne boden..

    #775823
     scandoc 
    Mitglied

    Gibbon schrieb:

    Zitat:

    Eigentlich ist es nie ein großes Geheimnis gewesen, daß Turnusärzte im größten KH nördlich der Alpen in Ö(außerhalb Wiens) ihre Überstunden erfolgreich – zum Leidwesen des “armen” Ärztlichen Leiters – eingeklagt haben.

    Und nun mal endlich konrete Vorschläge aus Deutschland oder gar Sweden – die, wie üblich, nie kommen werden………

    ***

    meine überstunden werden klaglos bezahlt und ich habe jede menge freizeitausgleich, “konret” mehrere wochen zusätzlich zum urlaub pro jahr, obwohl ich nur rufbereitschaft habe (von zuhause aus), und nachts fast immer komplett in ruhe gelassen werde. gerade habe ich erfahren dass mein gehalt mit 12% heuer erhöht wird.

    also, noch fragen? was meinst du bitte “konret”? das wird ja immer besorgniserregender mit dir. :laugh:

    #775829
     Friedrich Seibold 
    Mitglied

    Schade, dass dieses Thema wegen der Disziplinlosigkeit einiger Poster geschlossen werden muss.
    Verwarnung an scandoc und Gibbon.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account