Dauer Sani Ausbildung (RS+NotSan)

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  aa22555 vor 3 Monate, 2 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #14038191
     bttrkks 
    Teilnehmer

    Hallo,

    da ich im Internet keine genauen Angaben finde, wie zügig man die Ausbildung zum RS und Not San machen kann, wollte ich hier einmal nachfragen, ob mir jemand helfen kann.

    Ich habe im Internet gelesen, dass die Ausbildung zum Rettungssanitäter ca 300 Stunden dauert. Um die Voraussetzung für die Zulassung für den NotSani zu erfüllen muss man dann 140 Stunden Dienst nachweisen können.

    Die Ausbildung zum NotSani dauert wohl 480 Stunden. Sind dann schon alle Zusatzqualifikationen inbegriffen (Arzneimittel 2, Intubieren)?

    Wenn die og. Daten stimmen, habe ich mir errechnet, dass man bei den Intensivkursen (ich bezahle die Ausbildung selber und wollte diese daher in Vollzeit machen) die beiden Ausbildungen theoretisch in weniger als 6 Monaten durchlaufen könnte.

    Das erscheint mir jetzt etwas kurz, oder nicht? Mache ich einen Fehler?

    Also meine Frage lautet konkret:

    Wie lange dauert es ca. wenn man beide Ausbildungen in Vollzeit durchlaufen möchte und sich dabei wirklich nur darauf fokussiert.

    Vielen Dank!

    #14038268
     aa22555 
    Teilnehmer

    Hallo!

    Das ist so schwer zu sagen. Meine Erfahrung ist, dass man sich mit dieser Ausbildung auf jeden Fall Zeit lassen sollte, und ich kenne auch kaum eine Rettungsorganisation, die einem die NFS Ausbildung in gesetzlicher Mindestzeit, so wie du es beschreibst, ermöglicht, und einen dann so ohne weiteres mit allen Berechtigungen fahren lässt.

    Ich beschreibe mal, wie ich es von vielen kenne:
    Die Meisten fahren gut damit, sich in NÖ eine Stelle auszusuchen, wo sie anfangs mal den RS machen. NÖ deshalb, weil du wesentlich leichter auf beliebte Stellen kommst (Stichwort RTW-Transportführer, wäre in Wien als RS niemals möglich). Dabei sollte man auch schon genau schauen wo, ist auch ortsstellenabhängig.

    Den Status des RTW-San1 in NÖ kannst du nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch derzeit nach 3 Monaten Intensivkurs erreichen. (Sind glaube ich 3 Wochen Theorie und 8 Wochen Praxis Vollzeit)

    Nach einem Jahr (evtl. sogar früher) Mindestdienstverpflichtung (2 Dienste im Monat), kannst du den NFS Kurs berufsbegleitend beginnen. Reinzukommen ist nicht schwer, musst nur einen kleinen Aufnahmetest machen, und ähnlich der KG Anmeldung, rechtzeitig zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

    In meinem Fall hat der Kurs von Jänner bis Juni gedauert und war über die Wochenenden angenehm verteilt (also nicht jedes WE) – Praxis lief nebenbei. Ende September war Abschlussprüfung.

    Folglich: Würde ich neu einsteigen, könnte ich im Juli diesen Jahres den RS machen (2018-Vollzeit), ab September quasi mit voller Verantwortung RTW fahren, und zwei Jahre darauf fertiger NFS sein (September 2020).

    NKA, NKV und NKI sind komplett andere Kapitel, wobei man NKA und NKV mit abgeschlossenem Fam-Prop und Block 9 angerechnet bekommt und nur die Abschlussprüfungen machen muss. NKI gibts defacto nur in Wien.

    “Nur darauf fokussieren….”, wenn du dir z.B. die ganzen Leute bei der MA70 anschaust, die sich anfangs auch “Nur darauf fokussieren” wirst du wohl eher niemanden finden, der mit der Ausbildung ab Null zum NFS geschweige den NKV/NKI in 6 Monaten gesetzlicher Mindestzeit fertig geworden ist (Ich schätze min. 15 Monate).
    Kann ich mir persönlich nicht vorstellen, dass das so leicht geht. Ist aber subjektiv.
    Bestätigen kann ich es nicht 🙂

    Lg

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2018 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account