Medizinstudium Wien – Aufwand eines Studiums?

Dieses Thema enthält 50 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  KingDon vor 3 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #869067
     KingDon 
    Teilnehmer

    Nein für die EMS bin ich noch nicht angemeldet, ich habe derzeit noch gesundheitlich Probleme die abgeklärt werden müssen. Ich möchte mich nur jetzt schon informieren, auch wenn das Studium erst in einem Jahr anfängt oder so.

    Bis wann bekommt man denn das Selbsterhalterstipendium würde mich interessieren? Ist das nicht unbeschränkt?

     

    Die Sache ist, dass ich wie beschrieben 1000€ Fixkosten habe.

    Darum auch meine Sorge 😉

     

    MfG

    #869071
     URAB 
    Teilnehmer

    Achso hoppla ich hab falsch gelesen, ich dachte du willst dieses Wintersemester schon anfangen.

    Wie lange man das Selbsterhalterstipendium bekommt, weiß ich nicht, am besten frag mal bei der Studienbeihilfenbehörde (stipendium.at) nach.

    Ja, das ist natürlich nicht wenig, aber ich kenn auch viele, die sicher eher 1500 Euro im Monat ausgeben und trotzdem gut über die Runden kommen 😉 Aber das geht sich sicher aus, so wie du das beschreibst. Ich hab auch einige KollegInnen, die (wie oben schon andere erwähnt haben) nebenbei 20h in einer Ordination arbeiten (teilweise auch mit fixen Zeiten) und bei denen sich das auch ausgeht. Und wie gesagt, ich denk ein Kind kann man durchaus mit einem recht aufwendigen "Nebenjob" vergleichen und irgendwie geht sich trotzdem alles aus.

    Was machst du denn dann das kommende Studienjahr? Du kannst dich ja mal in ein paar Vorlesungen setzen ohne dass du schon inskribiert bist und dir anschauen, wie du für dich selbst den Aufwand einschätzt 🙂

    #869072
     KingDon 
    Teilnehmer

    Das ist ein sehr guter Tipp und das werde ich vermutlich auch machen, danke!

     

    Ich bin derzeit noch im Baugewerbe tätig und werde auch noch den Großteil des nächsten Jahres hier verbringen.

    In 1. Linie wegen meinem Ingenieurtitel aber auch wegen meinem Selbsterhaltersipendium, da ich noch ein Jahr dafür Selbsterhalter sein muss.

     

    Noch dazu wurde bei mir leider eine seltene Erkrankung festgestellt, welche ich jetzt seit einiger Zeit schon zu bekämpfen versuche.

    Ich habe hier aber eine mögliche Therapie, welche aber Zeit und Geld in Anspruch nimmt und vor einem Studium unbedingt abgeklärt werden muss.

     

     

    Wenn ich andere Studenten frage bekomme ich halt immer genau andere Antworten, möglicherweise sind die Studenten hier im Forum nur etwas fleissiger als die die ich in meinem Umfeld frage^^

    Ich hoffe dass alles so läuft wie beschrieben, dann komme ich auch endlich von meinem unbefriedigenden Job weg und kann endlich das machen was mich interessiert 🙂

Ansicht von 3 Beiträgen - 46 bis 48 (von insgesamt 48)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2016 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account