Care01: die mobile Praxisverwaltungssoftware

Für Wahlärzte, die ihre Patientendaten immer und überall verfügbar haben wollen.

Mit Care01 die ganze Praxis in der Tasche.

Warum sollten sensible Patientendaten mittels DropBox, Google Calendar und E-Mail verwaltet werden, wenn man sich als Arzt damit sogar strafbar macht? Mit der neuen Praxisverwaltungssoftware Care01 stecken heimische Wahlärzte ihre ganze Praxis und alle anderen Programme locker in die Tasche – mobil, einfach und plattformübergreifend.
Die Ärzte des 21. Jahrhunderts sind mobile Gesundheitsdienstleister: Sie wechseln von der einen Praxis in die nächste, müssen dazwischen ins Krankenhaus, machen Hausbesuche, halten Vorträge und fahren zu Tagungen – Laptop und Tablet sind stets mit dabei. Was liegt also näher, als die Praxisverwaltung über eine webbasierte, plattformübergreifende und nahezu selbsterklärende Softwarelösung laufen zu lassen? Mit Care01 ist genau eine solche Lösung für heimische Wahlärzte verfügbar und bindungsfrei abrufbar. Alles, was für die Anwendung benötigt wird, ist eine Internetverbindung!

Strenger EU-Datenschutz

Geschäftsführer Mag. Amir Moussa, erklärt den Anspruch hinter dem Projekt: „Bis jetzt behelfen sich viele Ärzte mit externer Software wie DropBox oder Google Calendar. Allerdings schreibt das Gesetz vor, dass sensible Patientendaten nicht außerhalb der EU gespeichert werden dürfen. Streng genommen, machen sie sich damit angreifbar und strafbar. Mit Care01 geben wir den Ärzten Rechtssicherheit und ein auf ihre fachlichen Bedürfnisse abgestimmtes Leistungspaket zur Organisation und Verwaltung ihrer virtuellen Praxis.“ In enger Zusammenarbeit mit Fachärzten wurden auf diese Weise Module für Allgemeinmediziner, Internisten, Orthopäden, Gynäkologen, Neurologen, Kinderärzte, Chirurgen sowie Einzel- und Gruppenpraxen entwickelt.

Die Care01-Leistungen auf einen Blick

  • Die Terminverwaltung lässt sich mit den gängigen Kalender-Plattformen synchronisieren, Termin-Erinnerungen sind per SMS und/oder E-Mail möglich. Auch Wartezimmer-Wartelisten lassen sich einfach verwalten.
  • Medizinische Daten und Patientenstammdaten lassen sich per Schnelleingabe oder detaillierter Eingabe inklusive aller Versicherungsinformationen eingeben. E-Card-Daten werden über einen E-Card-Reader direkt ausgelesen und ins System integriert, was Zeit spart und Eingabefehler vermeidet. Weiters lassen sich die Medikation aus dem Erstattungskodex, die Diagnosen aus dem ICD10 oder einer Quicklist sowie alle gespeicherten Befunde einfach abrufen und zuordnen.
  • Die Buchhaltungsfunktion erstellt Honorarnoten mit klar zugeordneten Diagnosen und Leistungen. Die Software übernimmt die Ausgabenverwaltung, erstellt automatisierte
    Monatsbelege und exportiert die Daten in die gängigsten Steuerprogramme, die bei Steuerberatern und der Finanz Verwendung finden. Die Registrierkassen-Funktion ist in Care01 bereits integriert, es muss also keine zusätzliche Software oder separates Gerät angeschafft werden.

PC, MAC und Tablet

Warum die Anwendung in der Praxis trotzdem einfach und nahezu selbsterklärend funktioniert, erklärt Geschäftsführer Mag. Amir Moussa: „Care01 ist webbasiert, wird also ohne Installation über den Browser genutzt. Die Funktionen sind einfach aufgebaut und zu 100 % touch-ready. Das macht die Anwendung plattformübergreifend und von der Leistung des verwendeten Endgeräts – Stand-PC, Laptop oder Tablet – unabhängig.“ Mussten früher noch lokale Netzwerke aufgebaut und eine eigene Infrastruktur zugekauft werden, ist jetzt maximale Flexibilität angesagt. Denn „Care01 ist dort, wo es Internet gibt.“

Ohne Bindung

Care01 ist die erste Praxisverwaltungssoftware, die ohne finanzielle oder zeitliche Bindung angeboten wird. Mehr noch: Im Zuge der 60 Tage langen Testphase können sich die Wahlärzte mit den Funktionen vertraut machen und selbst von den Vorteilen überzeugen – ohne weitere Kosten oder Verpflichtungen. In dieser Zeit (und selbstverständlich auch darüber hinaus) steht das Care01-Team mit Rat und Tat zur Seite – Care01 unterstützt sogar den automatischen Daten-Import aus der bisher verwendeten Praxissoftware. Bei Bedarf können jederzeit zusätzliche Module aufgestockt werden. Die Nutzer haben jederzeit vollen Zugriff auf ihre Daten und können diese – z.B. bei etwaiger Kündigung – ohne Einschränkungen und von Care01 unabhängig exportieren.

Für österreichische Wahlärzte

Die Zielgruppe für Care01 ist derzeit mit österreichischen Wahlärzten klar definiert. Mag. Amir Moussa erklärt: „Die technischen Voraussetzungen sind genau auf Österreich abgestimmt. Dasselbe gilt für die vordefinierten ärztlichen Leistungen, die Ausstellung von Rezepten, die hier erhältlichen Medikamente sowie die Abrechnung der Patienten mit den heimischen Versicherungsträgern. Care01 lässt sich also nicht mit Software aus Deutschland vergleichen.“ Aufgrund der starken Nachfrage arbeiten die Care01-Entwickler bereits an entsprechenden Lösungen für heimische Kassenärzte.

Weitere Informationen, Testversion und Downloads

www.care01.com

Für inhaltliche Rückfragen, Bildmaterial und weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an
Mag. Amir Moussa: 0676 6669009, amir.moussa@care01.com

 

Achtung!

Exklusiv-Angebot für nextdoc-User: statt 79€ nur 69€ pro Monat!

(bitte schon beim Probemonat den nextdoc Usernamen angeben)

Schreib uns

sende uns deine digitale Brieftaube!

Sending

© 2016 by nextdoc with ♥ from beautiful Vienna

Baylor medical center-dallas http://osterreichapotheke.at/ Zeitschrift für Naturheilkunde

Bei nextdoc einloggen

oder    

Passwort vergessen?

Create Account